Zählung Amphibienschutzzaun

Naturschutzzentrum Schleipfuhl

Die Erfassung der Amphibien am Schutzzaun erfolgte mit der Unterstützung von acht ehrenamtlichen Helfern vom 14. März bis zum 8. Mai 2018. Die Zahl der Tierfunde in diesem Jahr betrugen 204 Tiere. Dies ist eines der schlechtesten Ergebnisse seit Bestehen des Zaunes 1991. Als Ursache sind unter anderem der zunehmende Verlust an Lebensräumen und die fortwährend neu gestalteten Gärten, die häufig nicht nach naturnahen Kriterien angelegt werden, zu nennen.